Department Mathematik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Über studentische Forschungsprojekte

Mit bis zu 500 Euro werden Studierende dabei gefördert, den Alltag eines Wissenschaftlers zu leben und so zu erfahren, was Forschung bedeutet. Das kann auf verschiedenen Wegen passieren:

  • In den vergangenen Semestern nutzten viele Studierende die finanzielle Unterstützung, um an Workshops oder Konferenzen teilzunehmen. Dies ist ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit eines Wissenschaftlers, da er auf Konferenzen, in Diskussionen mit seinen Kollegen, Anregungen bekommt, die oft in neue Forschungsprojekte münden. Lehre@LMU bietet Studierenden die Möglichkeit, diesen Diskussionen beizuwohnen und mit zu diskutieren.
  • Die finanzielle Förderung wurde von Studierenden auch für ihre Abschlussarbeit genutzt. So konnte das mathematische Institut im Wintersemester eine Studierende bei ihrer Didaktikforschung mit Kindern unterstützen.

Flexibilität ist mithin ein wichtiges Merkmal des Förderprogramms Lehre@LMU, d.h. den Studierenden ist nahezu freie Hand bei der Projektgestaltung mit ihrem Dozenten gelassen.

Anregungen bieten die Berichte der Studierenden über abgeschlossene Projekte aus den vergangenen Semestern.