Department Mathematik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bachelor Wirtschaftsmathematik - PO 2010

 

Lehrveranstaltungen im Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik
laut Prüfungs- und Studienordnung von 2010 im Überblick

Pflichtmodule (P)


Name
Zulassungs-
voraussetz.

V+Ü
(SWS)

WS/SS
ECTS
1. Fachsemester
Analysis einer Variablen
P1

4+4
WS
12
Lineare Algebra I
P2

4+4
WS
12
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
als Nebenfach I
P3

2+2
WS/SS
6
2. Fachsemester
Topologie und Differentialrechnung
mehrerer Variablen
P4

4+2
SS
9
Lineare Algebra II
P5

4+2
SS
9
Programmieren I für Mathematiker
P6

2+2
SS
6
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
als Nebenfach II
P7.1/7.2

2+2
WS/SS
6
3. Fachsemester
Maßtheorie und Integralrechnung
mehrerer Variablen
P8

4+2
WS
9
Stochastik
P9

4+2
WS
9
Mikroökonomie
P10

4+4
WS
9
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
als Nebenfach II:
Technik des betrieblichen Rechnungswesens
P7.3

2
WS/SS
3
4. Fachsemester
Wahrscheinlichkeitstheorie
P11

4+2
SS
9
Funktionalanalysis
P12

4+2
SS
9
Empirische Ökonomie
P13

2+2
WS/SS
6
Wahl eines Wahlpflichtmoduls aus den Wahlpflichtmodulen WP1 bis WP5 (s.u.)
5. Fachsemester
Finanzmathematik
P14

4+2
WS
9
Numerik
P15

4+2
WS
9
Exemplarische Vertiefungen:
Computergestützte Mathematik
Mathematisches Seminar
P16
P16.1/16.2
P16.3


1+1
2

WS
WS
6=
3+
3
Wahl eines Wahlpflichtmoduls aus den Wahlpflichtmodulen WP6 bis WP21.
6. Fachsemester
Gewöhnliche Differentialgleichungen
P17

4+2
SS
6
Funktionentheorie
P18

4+2
SS
9
Abschlussmodul (Bachelorarbeit)
P19


WS/SS
9
Wahl eines Wahlpflichtmoduls aus den Wahlpflichtmodulen WP1 bis WP5.
Wahlpflichtmodule (WP)
Versicherungsbilanzen
WP1

2+2
SS
6
Einführung in die induktive Statistik
WP2

3+1
SS
6
Risiko und Versicherung 1
WP3

2+2
SS
6
Finance 1: Basiskurs Finance
WP4

2+2
SS
6
Versicherungsmathematik:
Krankenversicherungsmathematik
Lebensversicherungsmathematik
WP5
WP5.1
WP5.2


2
2

SS
SS
6=
3+
3
Algebra
WP6

4+1
WS
6
Stichprobentheorie
WP7
WP2
3+1
WS/SS
6
Wirtschafts- und Sozialstatistik
WP8
WP2
3+1
WS/SS
6
Einführung in die angewandte Statistik
WP9
WP2
3+1
WS/SS
6
Zeitreihen
WP10
WP2
3+1
WS/SS
6
Versuchsplanung
WP11
WP2
3+1
WS/SS
6
Grundlagen der generalisierten Regression
WP12
WP2
3+1
WS
6
Ausgewählte Gebiete
der angewandten Statistik A
WP13
WP2
3+1
WS/SS
6
Seminar Statistik
WP14
WP2
2
WS/SS
6
Statistische Verfahren:
Verteilungsfreie Verfahren
Personenversicherungsmathematik
WP15
WP15.1/15.2
WP15.3
WP2

1+1
2

WS/SS
WS
6=
3+
3
Portfoliomanagement
WP16

3+3
WS
6
Risiko und Versicherung 2
Grundlagen der Verischerungsproduktion
Proseminar zu Risiko und Versicherung
WP17
WP17.1
WP17.2

2+2
WS
6=
3+
3
Finance 2
Derivative Finanzinstrumente
Bank Analysis
WP18
WP18.1
WP18.2

2+2
WS
6=
3+
3
Commercial Banking
WP19
WP4
2+2
WS
6
Finance and Banking
Seminar
WP20
WP4
4
WS oder SS
6
Versicherungsbetriebslehre
Seminar
WP21
WP3
4
WS oder SS
6

Eine detaillierte Übersicht über die in jedem Semester vorgesehenen Veranstaltungen finden Sie im Anhang zur

pdf Prüfungs- und Studienordung der Ludwigs-Maximilians-Universität München für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik 2010

pdf Satzung zur Änderung der Prüfungs- und Studienordung der Ludwigs-Maximilians-Universität München für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik 2010

Beachten Sie bitte auch die pdf Erläuterungen zu den Wahlpflichtmodulen WP6-WP21.