Department Mathematik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

CIP-Rechnernetz Theresienstraße

Das CIP-Rechnernetz wird vom Rechenzentrum des  Mathematischen Institut für die Studierenden der Mathematik, Geophysik, Kristallographie und Mineralogie betrieben. Die Arbeitsplätze befinden sich in den Kellerräumen BU135 und BU136 (K35, K36) und im Raum B115 (1. Stock).

Benutzerkennung

Um die Computer des CIPs nutzen zu können ist eine separate Benutzerkennung notwendig. Die Campus-Kennung funktioniert hier nicht. Studierende der Mathematik erhalten eine Kennung nach einer ca. einstündigen Einführung. Sie können sich zu diesen Einführungskursen am Anfang des Semesters in den Räumen 124-126 anmelden. Studierende der Geophysik, Kristallographie und Mineralogie erhalten ihre Kennungen im Rahmen von Übungen und Kursen.

Dauerkennzeichen aus der Mathematik (Anfangsbuchstaben md) werden automatisch verlängert, solange Sie in einem mathematischen Studiengang (HF/NF/UF/EF Mathematik oder Master TMP) eingeschrieben sind. Kennzeichen, bei denen diese Voraussetzungen zum Verlängerungstermin (einmal pro Semester) nicht vorliegen, werden gesperrt. Entsprechendes gilt auch für die Dauerkennzeichen aus der Geophysik, Kristallographie und Mineralogie.

Benutzungsrichtlinien

Es gelten die Benutzungsrichtlinien für Informationssysteme der LMU. Essen und Trinken ist in den Rechnerräumen nicht gestattet. Jeder Benutzer muss sich schriftlich zur Einhaltung dieser Benutzungsrichtlinie verpflichten. Bei einem Verstoß gegen die Benutzungsrichtlinien erlischt die Benutzungsberechtigung.

Weitere Informationen und Hilfen

Informationen, die Ihnen bei der Arbeit an den Rechnern hilfreich sein können, sind in der

cipdoku

zusammengetragen. Dieses WiKi ist nur aus dem internen Netz lesbar.